Das ein Tierpark mehr sein kann, als eine Anlage mit möglichst vielen Tieren hat der Erlebniszoo Hannover um die Jahrtausendwende bewiesen. Mit einem neuartigen und ganzheitlichen Konzept hat Kieran Stanley zusammen mit dem Team von Dan Pearlman das Erlebnis Tierpark neu definiert. Eine ganze Branche wurde durch die Handschrift des irischen Architekten geprägt und mit der Agentur wurden viele Kunden aus der ganzen Welt auf die Arbeit aufmerksam. In Folge #036 erzählt Kieran über die Entstehung der Tiererlebniswelten und über die Wichtigkeit von ganzheitlichen Konzepten.

Meine Meinung zum Thema Tierparks:

Tierparks haben auf mich persönlich eine große Anziehungskraft, da ich durch den kostenfreien Tiergarten in Oberhausen, dem Kaisergarten, mehr oder weniger aufgewachsen bin. Die lokale Tierwelt zu bestaunen war für mich schon immer faszinierend, aber die kritischen Stimmen werden lauter, wenn es um größere Raubtiere oder exotische Lebewesen geht. Erlebniszoos oder Tiererlebniswelten haben den Vorteil, dass durch die großzügige Gestaltung der Lebensräume mit wenig Menschenkontakt und einem ersichtlichen Lehrauftrag, sowie ein Beitrag zur Artenerhaltung ein ganz anderes Bild erzeugt wird. Tierparks haben nicht mehr den altbackenen Charakter einer Ausstellung, wo Tiere wie Exponate betrachtet werden, sonder hier geht der Auftrag weit darüber hinaus. Ein Satz der sich eingebrannt hat durch meine Mehrjährige Mitarbeiter in den SEA LIFE Aquarien: Man kann nur das Schützen, was man kennt!

Die Debatte über Tierparks sollte weiterhin aktiv gehalten werden, dennoch bin ich der Meinung, dass durch solche Erlebniswelten unsere eigene Wahrnehmung geschärft werden kann. Denn Themen wie Nachhaltigkeit und Arterhaltung sind von größter Bedeutung und werden in den nächsten Jahren noch stärker in den Lebensmittelpunkt rücken. Daher sehe ich die Tierparks als große Chance: Erleben, Erlernen, Erhalten.

Shownotes

Dan Pearlman Group

Zoo Hannover

Zur Folge

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.